Königs-Cannabis (lat. cannabis rex) – weltweit einzigartig und das Ergebnis einer jahrhundertelangen Tradition kombiniert mit umfangreichem Know-how. Doch hinter jedem großartigen Produkt steckt auch eine Geschichte, die es zu erzählen gilt. Wir reisen also in der Zeit zurück – zum Wendepunkt zwischen Realismus und Romantik.

Historischer Fakt:


Bereits zur Habsburgerzeit hat man zur Unterstützung des Immunsystems CBD konsumiert, wie es im Buch „Medizin und Rezepte des Kaiserhauses“ der Historikerinnen Sabine Fellner und Katrin Unterreiner bestätigt wird.


Die Geschichte vom Königs-Cannabis

Die Idee des Königs-Cannabis geht auf die Ursprünge unserer Produktion zurück. Denn schon vor über hundert Jahren haben die Vorfahren von Hanfama Gartenbau betrieben und fleißig kultiviert. Unter anderem war es ihre Aufgabe, den damaligen Adel mit besonderen Pflanzen zu versorgen, die ihn vom normalen Bürger abhoben – und diese Aufgabe erforderte viel ästhetische Expertise. So waren unsere Vorfahren einerseits schon damals tief in der Monarchie verankert und konnten sich andererseits ein vielfältiges Wissen aneignen.

Um den Adel zufriedenzustellen, erfanden unsere Vorfahren eine spezielle Art der Selektion: Sie kamen dahinter, dass die reine Verwendung eines Samens weniger ertragreich war, da nur eine Pflanze emporwuchs. So ließ man viele Pflanzen wachsen und überprüfte, welche Phänotypen es gab – diese wurden dann selektiert und miteinander gekreuzt, um den Wünschen zu entsprechen – auf diese Weise war jede Pflanze einzigartig und der Adel glücklich gestimmt.

Hanfama Königscannabis abgebildet im Glashaus

Der Übergang in die Cannabisbranche

Hinter unserem Königs-Cannabis steckt also nicht nur über 100 Jahre Erfahrung in der Kultivierung und im Anbau von Hanfpflanzen, sondern auch unser Alleinstellungsmerkmal, dieses Selektionsverfahren anzuwenden. Denn wir haben diesen Prozess in die Cannabisbranche gebracht und es als erster geschafft, EU-Hanf so zu selektieren, dass er uns den bestmöglichen Ertrag bringt und das passende Terpen- und Cannabinoidprofil aufweist. Damit garantieren wir nicht nur Hanfama Königs-Cannabis, sondern auch das Beste für unsere Kunden.

Wir bieten von Anfang an absolute Transparenz. Unsere Indoor-kultivierten Pflanzen wachsen in einem Glashaus, welches das ganze Jahr über besichtigt werden kann. Vom Setzling bis zum fertigen Produkt,  100 % „Made in Austria“, haben wir alles selbst in der Hand. Dank der händischen Ernte wird genau darauf geachtet, welche Pflanzen den hohen Qualitätsanforderungen von Hanfama gerecht werden. Unser Königs-Cannabis ist also das Ergebnis von umfangreichem Wissen der Garten- und Kultivierungsexperten kombiniert mit der Fachkenntnis von Wissenschaftlern.

Da unser Königs-Cannabis ausschließlich im Glashaus wächst, sind all unsere Pflanzen zudem frei von Schwermetallen, Fungiziden und anderen Belastungen. CBD-Öl mit Königs-Cannabis ist somit das reinste CBD-Produkt am Markt.

Das Beste vom Besten

Wir von Hanfama setzen zu 100 % auf Vertrauen und Kundenzufriedenheit. Daher garantieren wir Ihnen mit unserem Königs-Cannabis ein vollständig reines Produkt von höchster Qualität.

CBD rückt immer mehr in den Mittelpunkt der Forschung – und auch, wenn es noch nicht vollständig erforscht ist, gibt es schon zahlreiche Studien, in denen auf die positiven Effekte eingegangen wird.